Essen und Trinken auf dem Weihnachtsmarkt in Zagreb

By kroatienexpertin | Küche & Kulinarisches

Dez 14
Weißer Glühwein mit Sternanis.

Zagreb hat sich in den vergangenen Jahren wirklich gemausert: Vor allem der Weihnachtsmarkt, der sich über die halbe Innenstadt verteilt, ist einfach so wunderbar stimmungsvoll - da will man gerne noch ein wenig bleiben. Von hübschem Lichterzauber, klassischen Balkonkonzerten und geselligem Beisammensein im Freien wird man jedoch nicht satt. Würstchen, Schweinshaxen und Co. müssen her. Oder lieber etwas Süßes? Lest hier, was Euch zu Essen und Trinken auf dem Weihnachtsmarkt in Zagreb erwartet. Dobar tek! 

Das Essen und Trinken auf dem Weihnachtsmarkt in Zagreb ist ziemlich lecker

Glühwein (kuhano vino) gibt es natürlich an gefühlt jeder Ecke: Rot, aber auch weiß (hier mein Rezept zum "Vorglühen", bis Ihr in Zagreb seid und endlich selbst einen Becher in der Hand haltet). In diesem Jahr dürfen die Zagreber dafür im Schnitt 15 Kuna berappen, das sind umgerechnet 2 Euro. Wer keinen Glühwein mag, trinkt Rum-Punsch oder heiße Schokolade - am liebsten mit ein wenig Sahne obendrauf. Natürlich finden sich auch Stände mit Aperol-Spritz und Co.

Becher (Photo credit: Arhiva TZG Zagreba/I. Pavlović).

Etwas Heißes zu Trinken auf dem Weihnachtsmarkt in Zagreb wärmt kalte Finger (Photo credit: Arhiva TZG Zagreba/I. Pavlović).

So lecker der Glühwein ist - er fordert eine gute Grundlage im Magen. Kein Problem, zu Essen und Trinken auf dem Weihnachtsmarkt in Zagreb gibt es mehr als genug - auch für Vegetarier! Wenn Euch der Hunger packt, stehen Street Food-Klassiker wie Bratwürste, Hot dogs und Co. gefühlt an jeder Ecke bereit. Die Bratwürste gibt es auch aufgerollt, in Schneckenform. Typisch für Zagreb und die nördlich gelegene Region Zagorje sind Zagorske štrukli, Teigtaschen mit Quark, die es gekocht oder gebraten gibt - perfekt für Veggies.

Wer es deftig mag, wählt buncek s kiselim kupusom, Schweinshaxe mit Sauerkraut. Das Ganze gibt es auch als Buncek-Burger, dem neuen Hit. Das Bocadillo, fein geschnittenes Fleisch und Gemüse im Brötchen, erinnert ein wenig an einen Döner Kebab - ist jedoch die spanische Version eines Sandwichs. 

Würstel - Arhiva TZG Zagreba/M. Vrdoljak

Bratwürstchen sind der Klassiker beim Weihnachtsmarkt in Zagreb (Photo credit: Arhiva TZG Zagreba/M. Vrdoljak).

Als Dessert empfehlen sich die leckeren fritule, frittierte Teigbällchen, sonst ein populäres Weihnachtsgebäck in Dalmatien. Fritule gibt es in Zagreb auch mit Schokoladensauce übergossen. Traditionell gehört zwar Puderzucker drauf, aber in der Weihnachtszeit darf es durchaus ein wenig süßer sein (auf die paar Kalorien kommt es auch nicht mehr an...).

Fritule Weihnachtsmarkt Zagreb (Photo credit: Arhiva TZG Zagreba/S. Katelan).

Fritule sind eigentlich eine dalmatinische Spezialität, doch es gibt sie auch auf dem Weihnachtsmarkt in Zagreb (Photo credit: Arhiva TZG Zagreba/S. Katelan).

Lebkuchen mögen auch die Kroaten – die ihn jedoch medenjak (Plural: medenjaci) nennen, also eigentlich Honigkuchen (von Kroat. "med" = Honig). In den Teig aus Mehl, Zucker, Butter und Eiern kommen noch Haselnüsse, Lebkuchengewürz, Honig und Kakao hinzu, die dem Gebäck ein wunderbares Aroma verleihen. Manchmal werden die Lebkuchen mit ganzen Mandeln verziert.

Noch ein leckeres Dessert, dass Ihr auf dem Christkindlmarkt in Zagreb bestellen könnt, sind germknedli – braucht Ihr eine Übersetzung für diese altösterreichische Mehlspeise? Vermutlich nicht... Da wären wir auch gleich bei den palačinke, die natürlich auch nicht fehlen dürfen...

Hier das Programm für den Weihnachtsmarkt/Christkindlmarkt/Adventsmarkt in Zagreb. Infos gibt es auch auf Deutsch.

Habt Ihr Lust auf Weihnachtsmärkte in Kroatien bekommen? Hier erfahrt Ihr, was Euch in der Adventszeit in Osijek, Pula, Split, Dubrovnik, Zadar, im Salajland bei Čazma und natürlich in Zagreb erwartet.